www.lost-mania.de
Zur vorherigen Episode 1x04Zurück zur ÜbersichtZur nächsten Episode 1x06
Episode 1x05 "Das weiße Kaninchen" ("White Rabbit")

Drehbuch: Christian Taylor
Regie: Kevin Hooks


Inhalt:

[Flashback]
Man sieht wie ein Junge von einem Jugendlichen zusammengeschlagen wird. Jack, ebenfalls noch ein kleiner Junge, liegt daneben auf dem Boden. Er wird gewarnt "Wenn du nicht aufstehst, kommst du davon." Doch er steht auf und kriegt eine verpasst.

1x05 Das weiße KaninchenSzenenwechsel zur Gegenwart. Jack liegt am Strand und schaut aufs Meer, als Charlie angelaufen kommt. Einer von den Überlebenden wurde ins Meer hinausgetrieben und ist am ertrinken. Charlie kann nicht helfen, da er nicht schwimmen kann. Sofort rennt Jack los ins Meer und schwimmt in Richtung der Hilferufenden Person. Nach mehrmaligen Tauchen holt er Boone an die Wasseroberfläche, doch dieser sagt ihm, dass da noch eine Frau im Wasser sei, die er retten wollte. Jack bringt erst Boone an Land und schwimmt nochmals raus, um die Frau zu retten. Doch sie ist mittlerweile ertrunken.

Später macht sich Jack Vorwürfe, weil er es nicht geschafft hat die Frau zu retten. Kate versucht ihm diese auszureden, da sieht Jack plötzlich einen Mann im schwarzen Anzug am Strand im Meer stehen, der zu ihm schaut. Im nächsten Augenblick ist er verschwunden und Kate beteuert, den Mann nicht gesehen zu haben und vermutet, dass Jack die letzte Zeit zu wenig geschlafen hat.

Etwas weiter entfernt unterhält sich das koreanische Ehepaar. Sun, die Frau, möchte mit den anderen Gestrandeten kommunizieren, weil sie von ihnen ignoriert werden. Doch ihr Mann meint, dass sie gut allein zurecht kommen würden und die anderen nicht bräuchten.

Unterdessen verhandelt Shannon mit Sawyer über ein Mittel gegen Sandflöhe, doch als er 5000 Dollar für die Sprühflasche haben will, gibt sie entgeistert auf und geht wieder.

Später kommt Hurley zu Jack. Er hat festgestellt, dass die Wasservorräte langsam aus gehen, da alle damit gerechnet hatten, bald gerettet zu werden. Auch Charlie kommt hinzu und er und Hurley wollen von Jack eine Entscheidung, was nun zu tun ist.

[Flashback]
Der junge Jack kommt mit einem schönen Veilchen um sein Auge in ein Zimmer, wo sein Vater gerade sitzt und einen Whiskey trinkt. Er sagt ihm, Jack solle aufhören ein Held zu sein und alles und jeden versuchen zu retten. Wenn er versagt, hat er es nicht drauf, Entscheidungen zu treffen, so sein Vater.

1x05 Das weiße KaninchenZurück zum Strand. Boone kommt zu Jack und macht ihm Vorwürfe, dass er ihn gerettet hat. Er wäre gut alleine klar gekommen und die Frau hätte so auch gerettet werden können. Plötzlich sieht Jack wieder den Mann im schwarzen Anzug am Strand, der dann aber in den Dschungel geht. Jack lässt Bonne links stehen und folgt dem Mann in den Dschungel. Hinter einem Strauch sieht er ihn dann stehen, mit dem Rücken zu ihm gewand. Jack nähert sich von hinten und langsam dreht sich die Person um. Jack erschreckt und fällt nach hinten. Es ist sein Vater, der dann weiterläuft und im Dschungel verschwindet. Jack bleibt zurück.

[Flashback]
Zeit vor dem Absturz. Jacks Mutter bittet Jack, seinen Vater zurückzuholen, der nach Australien gereist ist. Jack weigert sich erst, weil er offenbar kein gutes Verhältnis zu seinem Vater hat, doch seine Mutter duldet kein "Nein".

1x05 Das weiße KaninchenClaire hat derweil am Strand einen Schwächeanfall, zurückzuführen auf die Hitze und Wassermangel und der Umstand, dass sie schwanger ist, erlitten. Kate und Charlie kümmern sich um sie und legen sie unter eine Plane, damit sie erstmal Schutz vor der Sonne hat. Als Charlie Wasser holen will, stellt er fest, dass die letzten Reste von vorhin verschwunden sind. Irgendjemand muss das Wasser gestohlen haben. Nach einer kurzen Krisenberatung zwischen Kate, Sayid und Locke, entschließt sich Locke, im Dschungel nach Wasser zu suchen.

Szenenwechsel zu Jack, der im Dschungel umherirrt auf der Suche nach seinem Vater.

[Flashback]
1x05 Das weiße KaninchenJack ist in Sydney in dem Hotelzimmer, das sein Vater gebucht hatte. Der Hotelmanager ist ebenfalls im Zimmer und erklärt ihm, dass das Zimmer seit Tagen nicht mehr benutzt wurde und dass sein Vater Tage zuvor an der Hotelbar durch zu vieles Trinken aufgefallen sei. Jack, der das Zimmer ein wenig untersucht, findet Medikamente auf dem Schrank, leere Whiskeyflaschen im Nachttisch und die volle Brieftasche seines Vaters. Er hat keine Ahnung, wo er sich gerade aufhält.

Jack irrt immer noch durch den Dschungel, als er seinen Vater sieht. Er rennt auf ihn zu, stolpert und stürzt einen Abhang hinunter, der in einer tiefen felsigen Schlucht endet. Jack kann sich noch gerade eben an einer Wurzel einer Pflanze festhalten, doch er rutscht immer mehr, die tiefe Schlucht unter ihm. Plötzlich streckt ihm sich eine Hand entgegen, es ist Locke, der ihn dann hochzieht.

Am Strand kommt Claire wieder richtig zu Bewusstsein und Charlie bringt ihr ein wenig Wasser, das er aufgetrieben hat. Sie fragt nach Jack, doch er weiß auch nicht, wo er ist. Beide kommen ins Gespräch und Charlie macht Claire klar, dass er gerade wegen dem Baby zu ihr stehen wird.

1x05 Das weiße KaninchenBei den anderen hat sich mittlerweile rumgesprochen, dass das koreanische Paar auf einmal Wasser hätte. Sayid stellt die beiden zu Rede und sie zeigen weiter auf Sawyer, sie haben das Wasser von ihm bekommen.
Sie gehen nicht zu Sawyer, sondern wollen ihm folgen, wenn er zu seinem Versteck geht, wo er seine Sachen hortet. Später im Versteck müssen sie feststellen, dass Sawyer dort auch kein Wasser hat. Er erklärt ihnen, dass er das Wasser mit dem Koreaner gegen einen Fisch getauscht hat.

Im Dschungel unterhalten sich derweil Jack und Locke, über Jacks Rolle als Anführer auf der Insel. Jack meint, er könne die Rolle nicht übernehmen, weil er es nicht drauf hätte.
Außerdem erzählt er auch, dass er im Dschungel hinter jemanden her sei, der gar nicht da sei, er ihn aber trotzdem sieht. Locke glaubt nicht, dass er halluziniert, sondern, dass alles seinen Grund hat. Er hat "in das Auge der Insel gesehen und was er gesehen hat, war wundervoll", deshalb rät er Jack weiter nach seinem Vater zu suchen.

Nachts. Jack sitzt allein im Dschungel an einem Lagerfeuer.

[Flashback]
Jack geht durch einen langen Flur. Mit ihm ein Mann, der ihm erklärt, dass man seinen Vater nähe Kings Cross gefunden hätte und er an einem Herzinfarkt gestorben ist, verursacht durch zu hohen Alkoholspiegel im Blut. Beide gehen nun in einen Kühlraum, wo Jack nun seinen Vater identifizieren muss. Nach der Bestätigung, bricht er in Tränen aus.

1x05 Das weiße KaninchenVon den Erinnerungen berührt, muss Jack auch am Lagerfeuer weinen, als er das Geräusch von Eis im Whiskeyglas und Zerbrechen von Ästen wahrnimmt. Er schnappt sich ein Stück brennendes Holz und folgt dem Geräusch. Nach kurzer Zeit gelangt er zu einer Höhle mit einem kleinen Wasserfall. Als er sich umschaut, stellt er fest, dass auch hier Trümmer vom Flugzeugabsturz herumliegen unter anderem auch ein Sarg.

[Flashback]
Jack ist am Flughafen und erklärt der Frau am Check-In, dass der Sarg von seinem Vater unbedingt überführt werden muss, da die Beerdigung schon arrangiert sei und er die Sache zum Abschluss bringen will.

Jack öffnet den Sarg und zu seinem Entsetzen muss er feststellen, dass er leer ist. Wütend schnappt er sich eine Eisenstange aus den herumliegenden Teilen und zertrümmert ihn damit.

Am Strand sieht man wie Boone mit drei vollen Flaschen zu Claire geht und ihr das Wasser gibt. Sofort ist Charlie da und beschuldigt ihn zusammen mit den anderen, das Wasser geklaut zu haben. Da taucht Jack auf und hält vor allen eine Rede, dass alle zusammenarbeiten und sich organisieren müssen, nur so kann das Zusammenleben funktionieren und alle überleben. Er erzählt, dass er eine Wasserquelle gefunden hat.


Text © chris@lost-mania.de

Sendedaten


US-Erstausstrahlung:
20. Okt. '04 (ABC)

dt. Erstausstrahlung:
25. April '05 (Pro7)

Info

Jack zentrierte Folge

Bilder


Episoden-Promobilder

Screencaptures

Videos


ABC Promo-Clip

ProSieben Promo-Clip

Transcript


englisch

Quoten


ABC Erstausstrahlung:

16,82 Mio Zuschauer

Pro7 Erstausstrahlung:
3,04 Mio/ 8,9% MA
(ab 3 Jahre)
2,34 Mio/ 16,6% MA
(14-49 Jahre)

Werbung