www.lost-mania.de
Zur vorherigen Episode 1x15Zurück zur ÜbersichtZur nächsten Episode 1x17
Episode 1x16 "Outlaws" ("Outlaws")

Drehbuch: Drew Goddard
Regie: Jack Bender


Inhalt:

[Flashback]
Ein Hämmern und Schreien an der Tür. Eine junge Frau fordert ihren Sohn auf aus dem Bett zu steigen und sich darunter zu verstecken. Sie schließt die Tür zu seinem Zimmer. Aus dem Flur ertönen Schreie. Sie streitet sich mit einem Mann. Plötzlich fällt ein Schuss und es wird still. Der Junge beobachtet aus seinem Versteck unter dem Bett, wie ein Mann seine Zimmertür öffnet und langsam zu ihm kommt. Er setzt sich auf das Bett und es fällt ein zweiter Schuss.

1x16 OutlawsDurch seltsame Geräusche aufgeweckt, erwacht Sawyer schweißüberströmt in der Nacht in seinem Zelt. Als er die Taschenlampe vor seine Füße hält, sieht er ein Wildschwein, dass seine Vorräte durchwühlt. Durch einen Schlag mit der Lampe stürmt es mitsamt Sawyers Zeltplane davon in den Wald. Sawyer folgt ihm. Er kann den nächtlichen Störenfried nicht finden wird jedoch selbst von einem Flüstern umkreist.

Es ist Morgen. Sawyer sortiert das Chaos in seiner Behausung. Sayid kommt hinzu und durch seine ironischen Bemerkungen gerät Sawyer in Rage. Als Sayid gehen möchte, spricht ihn Sawyer auf das Flüstern an, dass Sayid nach der Begegnung mit Danielle erwähnt hatte. Als dieser jedoch die Stimmen mit seiner geschwächten Verfassung erklärt und Sawyer fragt, ob er auch etwas gehört hätte, bricht dieser das Gespräch ab.

[Flashback]
1x16 OutlawsSawyer kommt mit einer Frau in ein Hotelzimmer. Doch noch bevor sie sich miteinander vergnügen können, meldet sich eine männliche Stimme aus einer Ecke des Zimmers. Sawyer schickt die Frau an die Hotelbar und verspricht, sie später dort abzuholen. Nach einem Streit mit dem Mann, überreicht dieser Sawyer einen Umschlag, der, seiner Meinung nach, Bilder und Daten über denjenigen, der Sawyers Leben verändert hat, beinhaltet.

Kate und Jack legen die Waffen und die Munition zurück in den Koffer im Wald. Nach Kates Frage, ob alle Pistolen wieder zurückgegeben wurden, erwähnt Jack, dass Sawyer seine behalten hat. Auf Kates Angebot, sie ihm abzunehmen, lehnt Jack dankend ab. Er möchte nicht, dass Kate Sawyer etwas schuldet.

Charlie befindet sich in den Höhlen. Claire kommt hinzu. Charlie fragt sie nach ihrem Befinden und Claire meint, dass sie letzte Nacht bruchstückhafte Erinnerungen geträumt hat Auf ihre Frage, ob Charlie mit ihr spazieren geht, lehnt er ab und lässt sie allein zurück.

1x16 OutlawsSawyer läuft durch den Wald und findet am Fuß eines Baumes die Plane seines Zeltes. Als er sie an sich nimmt und über eine Lichtung zurückgehen will, hört er plötzlich erneut ein Flüstern und im Anschluss das Geräusch von Hufenschlägen. Er entdeckt das auf ihn zurasende Wildschwein und flüchtet vor ihm. Doch das Wildschwein ist schneller, wirft Sawyer in eine Pfütze und rennt davon.

Zurück am Strand lädt Sawyer seine Pistole mit Munition. Kate kommt hinzu und schlägt ihm vor, zu Locke zu gehen, um das Wildschwein zu jagen. Sawyer lehnt ab und meint, dass es sein Kampf ist. Er verschwindet mit Gepäck im Wald.

[Flashback]
Sawyer besorgt sich in einer Werkstatt am Hafen eine Pistole. Der Händler macht darauf aufmerksam, dass es in Australien verboten ist, Handfeuerwaffen bei sich zu tragen.

Charlie und Hurley tragen den toten Körper von Ethan auf einen Hügel und graben ein Loch. Als Hurley Charlie fragt, ob alles bei ihm ok sei, erhält er keine Antwort. Daraufhin sucht Hurley Sayid auf, äußert seine Sorge über ihn und fragt, ob Sayid mit Charlie reden könnte.

Sawyer irrt ziellos durch den Wald. Als er eine Fährte lesen möchte, taucht Kate hinter ihm auf. Sie schlägt ihm einen Handel vor: Sie hilft ihm bei der Suche nach dem Wildschwein, im Gegenzug bekommt sie von ihm alles, was sie irgendwann einmal möchte.
1x16 OutlawsIn der Nacht sitzen beide am Lagenfeuer mitten im Wald. Sawyer fordert sie zu "Ich-hab-noch-nie", bei dem immer ein Schluck Alkohol getrunken wird, wenn eine These, die gleichzeitig die Vervollständigung es Satzes "Ich hab noch nie" ist, sich als falsch zu erkennen gibt. Nach einigen Versuchen, äußert Sawyer "Ich hab noch nie jemanden getötet" und beide trinken.

Sawyer erwacht am nächsten Morgen aus einem Traum, der zeigt, wie nicht ein Mann vor seinem Bett stand, als er sich darunter versteckte, sondern ein Wildschwein. Kate ist bereits munter. Mit Schrecken muss Sawyer erkennen, dass das Wildschwein sein Gepäck durchwühlt hat, Kates hingegen hatte es nicht angerührt. Locke taucht auf. Er erzählt den beiden eine Geschichte von seiner Pflegeschwester Jeany. Diese brach sich auf dem Spielplatz das Genick, woraufhin seine Pflegemutter sich die Schuld daran gab. 6 Monate nach der Beerdigung tauchte plötzlich ein Golden Retriever auf, der sich bis zum Tod der Mutter im Haus aufhielt. Lockes Mutter glaubte, dass Jeany dieser Hund sei und mit ihrem Auftauchen ihr sagen wollte, dass der Unfall nicht ihre Schuld war.

[Flashback]
1x16 OutlawsAustralien. Sawyer steigt aus dem Auto und lädt seine Pistole. Er geht auf einen Shrimps-Verkaufswagen zu, bestellt und verschwindet wieder, noch bevor der Verkäufer ihm seine Portion geben kann.
In einer Bar trifft er auf Christian, der ihn anschnorrt. Beide trinken miteinander und Christian erzählt ihm von seinem gestörten Verhältnis zu seinem Sohn und wie sehr er diesem noch einmal sagen möchte, wie stolz er auf ihn ist.
Es ist Nacht. Sawyer ist zurück am Shrimps-Wagen und lädt erneut seine Waffe.

Während Charlie einige Kokosnüsse öffnet, kommt Sayid hinzu. Er redet ihm ins Gewissen und bestätigt ihm, dass Ethans Tod ihn zwar für den Rest seines Lebens begleiten wird, er jedoch nicht allein ist.

Kate und Sawyer halten vor einer Suhle. Sawyer findet hinter einem Baum ein kleines Ferkel. Als er es in die Luft hebt, um das Wildschwein anzulocken, wirft ihn Kate zu Boden und verschwindet im Wald.

[Flashback]
1x16 OutlawsEs regnet. Der Verkäufer aus dem Shrimps-Wagen schafft einige Müllsäcke zum Container. Sawyer erscheint und schießt auf ihn. Als er dem Mann seinen Brief vorlesen will, fällt dieser ihm ins Wort. Es stellt sich heraus, dass er sich "nur" von Sawyers nächtlichem Besucher im Hotel Geld geliehen hat und es bis dato nicht zurückzahlen konnte. Der Mann stirbt.

Sawyer läuft im Wald umher und sucht nach Kate. Plötzlich erscheint das Wildschwein und Sawyer richtet seine Waffe auf ihn. Nachdem sich beide jedoch in die Augen blicken, lässt er die Waffe wieder sinken. Kate taucht auf. Sawyer meint, dass es nur ein Wildschwein ist und fordert Kate auf zurückzugehen.

Charlie sucht Claire am Strand auf und fragt sie diesmal nach einen Spaziergang. Lächelnd willigt sie ein.

Sawyer gibt Jack seine Waffe zurück. Es ist der Handel, den er mit Kate geschlossen hat. Durch eine Bemerkung von Jack, erfährt Sawyer, dass der Mann in der Bar Jacks Vater war.


Text © Dragonfly für Lost-Mania

Sendedaten


US-Erstausstrahlung:
16. Feb. '05 (ABC)

dt. Erstausstrahlung:
19. Sept. '05 (Pro7)

Info

Sawyer zentrierte Folge

Bilder


Episoden-Promobilder

Screencaptures

Videos


ABC Promo-Clip

ProSieben Promo-Clip

Transcript


englisch

Quoten


ABC Erstausstrahlung:

17,87 Mio Zuschauer

Pro7 Erstausstrahlung:
2,13 Mio/ 6,6% MA
(ab 3 Jahre)
1,72 Mio/ 12,7% MA
(14-49 Jahre)

Werbung



versatel - internet - telefon - entertainment