The Mania Network

ALIAS : CSI : DESPERATE HOUSEWIVES : LOST : XFILES

www.lost-mania.de
Zur vorherigen Episode Zurück zur Übersicht Zur nächsten Episode
Episode 6x01 "Los Angeles, Teil 1"
("LA X, Part 1")

Drehbuch: Damon Lindelof & Carlton Cuse
Regie: Jack Bender


aus der offiziellen Pressemitteilung (ABC):

In den beiden Episoden der Staffelpremiere werden die Folgen der Detonation der Atombombe durch Juliet aufgedeckt.

Gaststars sind:

--

Inhalt:

Lost Staffel 6Wir befinden uns im Schacht auf der Baustelle der Schwanstation. Juliet schlägt verzweifelt mit einem Stein auf die Bombe ein, um sie zur Explosion zu bringen. KAAA-WOOOM! Der Schacht und das Bild füllt sich mit weißem Licht und dann ist ein vertrautes Geräusch zu hören.
Langsam ist wieder ein Bild zu sehen, wir blicken auf einen blauen Himmel. Die Kamera fährt zurück, wir befinden uns hinter einem Fenster und nun erkennen wir auch das Geräusch, wir befinden uns in einem Flugzeug. Jack Shephard schaut aus dem Fenster, er blinzelt kurz, als ob er für einen kurzen Augenblick orientierungslos sei. Eine Flugbegleiterin fragt ihn nach seinen Getränk. Jack gibt zu, dass es nicht sehr stark sei und Cindy steckt ihm noch ein Fläschchen Wodka zu. Dann gerät das Flugzeug in eine Turbulenz. Es wird kräftig durchgeschüttelt ... bricht es nun auseinander? Nein, das Flugzeug stabilisiert sich wieder.

Seitlich gegenüber sitzt Rose und erzählt Jack, dass er nun loslassen könne. Erst da bemerkt Jack, dass er sich an die Armlehne festklammert. Er lässt los und der Pilot macht die Ansage, dass sie nun einen ruhigen Flug nach Los Angeles haben werden. Bernard kehrt von den Waschräumen wieder und scherzt, dass er beim nächsten Mal doch besser einhalten werde.

Lost Staffel 6Jack steht auf und geht zu den Waschräumen. Dort beobachtet er sich etwas verwundert im Spiegel und entdeckt eine kleine Wunde am Hals. Als er etwas später wieder zurückkehrt, sitzt plötzlich ein Mann in seiner Reihe neben seinem Sitzplatz. Es ist Desmond, aber die beiden erkennen sich nicht. Desmond entschuldigt sich und erklärt, dass der Mann neben ihm seit dem Abflug in Sydney geschnarcht hätte und die Stewardess sagt ihm, dass der Platz nicht besetzt sei. Jack antwortet, dass dies kein Problem sei und gleitet in seinen eigenen Sitz zurück und betrachtet diesen Mann, der ihm irgendwie vertraut vor kommt. Desmond fragt ihn darauf, ob alles in Ordnung sei und Jack erwidert, ob sie sich von irgendwoher kennen. Doch Desmond antwortet, er sei sich nicht sicher.

Lost Staffel 6Jack schaut wieder aus dem Fenster und nun fährt die Kamera aus dem Fenster und dann Richtung Untergrund, zum Ozean. Wie eine Rakete taucht die Kamera ins Wasser, vorbei an Fischen und man erkennt etwas am Meeresgrund. Es sind Bäume. Und dann sieht man die Pylonen und die Barracken und letztendlich den Fuß mit den vier Zehen. Die Insel ist gesunken.

Szenenwechsel, wir befinden uns wieder auf der Insel. Kate erlangt ihr Bewusstsein wieder. Sie ist noch benommen und orientierungslos. Sie hat einen starken Tinnitus und nimmt ihr Umwelt nur noch gedämpft wahr. Sie richtet sich auf und stellt plötzlich fest, dass sie hoch auf einem Baum in einem großen Ast hängt. Rasch klettert sie herunter und ruft nach den anderen. Plötzlich berührt von hinten eine Hand ihrer Schulter. Instinktiv wirft sie diese Person zu Boden und erkennt Miles in seinem Dharma-Overall. Er ist genauso verwirrt wie sie. Hinter Lianen versteckt erkennt Kate etwas im Dschungel. Es ist ein Logo der Dharma-Initiative: die Schwanstation. Kate stellt fest: "Wir sind wieder zurück auf der Insel".

Lost Staffel 6Sie bahnt sich einen Weg durch den Dschungel und findet die Lichtung mit dem Krater und den Überresten der Station, nachdem Desmond und Locke diese in die Luft gesprengt haben. Miles erkennt, dass die beiden sich nun nicht mehr im Jahr 1977 befinden. Am Kraterrand liegen Jack und Sawyer bewusstlos im Gras. Kate hilft Jack auf und dieser ist überrascht zu sehen, wo sie sich befinden. Er ist verwirrt und glaubt sofort, dass er gescheitert sei. Dann plötzlich Sawyer ist auch erwacht und schlägt Jack mit der Faust ins Gesicht. Sawyer ist rasend vor Wut.

Jack lag total falsch! Das sind die Überreste der Schwanstation, so wie sie die damals verlassen hatten. Jack habe ihnen erzählt, wenn die Bombe explodiert, könnten sie verhindern, dass die Station je gebaut werde und somit auch ihr Flugzeug nicht abstürze, aber nun sind sie doch wieder hier. Genau wie am Anfang ... nur mit dem Unterschied dass Juliet tot ist, weil Jack falsch lag. Jack weiß, dass dies der Wahrheit entspricht und kann sich nur entschuldigen. Er dachte, es würde funktionieren.

Wechsel zu Kate an Bord des Fluges 815. Sie kommt gerade aus dem Waschraum und rempelt ausversehen Jack an. Aber auch sie kennen sich nicht. Jack beobachtet, wie der Marschall Kate auf ihren Sitzplatz eskortiert. Ein Flugbegleiter reicht Kate und dem Marschall eine Mahlzeit, doch der Marschall nimmt Kate das Messer und Gabel weg. Kate schaut ihn voller Hass an.

Lost Staffel 6Ein Mann im Gang stößt den Marschall an und dieser sagt ihm, dass er gefälligst besser aufpassen solle. Der Mann entschuldigt sich und es stellt sich heraus, dass es sich um Sawyer handelt. Er sieht Kate und mustert sie kurz als ob es das erste Mal sei, dass er sie sieht. Er lächelt sie an, doch Kate ignoriert ihn. Sawyer bahnt sich seinen Weg zu seinem Sitz und hört zu wie Arzt Hurley von Mr. Clucks erkennt und ihn danach ausfragt. Hurley erzählt, er habe im Lotto gewonnen und die Firma gekauft. Sawyer rät Hurley darauf, fremden Leuten besser nicht zu erzählen, dass er im Lotto gewonnen habe, weil sie ihn dann wohl nur ausnutzen wollen. Doch Hurley erwidert selbstsicher, dass dies nicht passieren werde. Noch nie sei ihm etwas Schlimmes zugestoßen ... er sei der glücklichste Typ auf Erden.

Zurück zur Insel, wo Hurley, der unglücklichste Typ auf Erden, gegen einen Dharma- Bus lehnt und Sayid in den Armen hält, der einen Bauschuss erlitten hat und am verbluten ist. Jin glaubt, dass sie aufgrund des weißen Lichtes und den folgenden Kopfschmerzen wieder durch die Zeit gereist seien. Hurley fragt, ob die anderen wohl auch mitgereist seinen, doch Jin hat darauf leider keine Antwort. Sie nehmen nun einen der Dharma-Busse und fahren zur Schwanbaustelle. Plötzlich hören sie Schüsse und jemanden laut schreien und erkennen sie, dass Sawyer am Schimpfen ist.

Jin steigt aus. Als er die Kratermitte erreicht findet er die anderen Losties heftig diskutierend vor. Sawyer ist wutentbrannt und beschimpft Jack. Kate und Miles versuchen ihn vergeblich zu beruhigen. Jin erzählt Jack, dass Sayid dringend Hilfe benötigt. Der Streit entbrennt wieder als Kate plötzlich etwas hört. Es ist Juliet, die unter dem ganzen Schrott und Beton liegt. Sie ist noch am Leben und ruft um Hilfe. Schnell versuchen alle die Trümmer beiseite zu räumen, aber Jack und Sawyer schaffen es nicht einen großen Stahlträger zu bewegen. Da erinnert sich Sawyer, dass sich in einem Van Ketten befinden und Jin rennt los, um diese zu holen.

Lost Staffel 6Am Van versucht Hurley Sayid zu trösten, dass Hilfe unterwegs sei. Sayid fragt ihn, was er glaube mit ihm passieren würde, wenn er stirbt. Er habe doch mehr Leute gefoltert als er sich erinnern kann. Er hat gelogen und gemordet. Wo immer er auch hingehe, es werde kein Vergnügen werden. Er habe es verdient. Sayid verliert das Bewusstsein als Hurley etwas im Dschungel rascheln hört. Er schnappt sich ein Gewehr aus dem Bus und ruft in den Dschungel ein Warnung aus. Plötzlich erscheint Jacob aus dem Dschungel und begrüßt ihn. Ruhig fragt er Hurley, ob er eine Minute Zeit hätte.

Am Strand nahe der Statuenüberreste beobachten Sun und Lapidus, wie Richard eine hitzige Unterredung mit Ilana und Bram hält. Obwohl sie von sich behaupten, sie seien die guten Typen, sind Sun und Lapidus sich gar nicht sicher, ob sie Ilanas Gruppe trauen können.

[Flash-Sideway]
Sun beobachtet, mit welch leichter Intimität Rose und Bernard miteinander agieren, sie lieben sich offensichtlich. Jin sieht, dass Sun die beiden beobachtet und sagt ihr, dass sie den oberen Knopf ihrer Strickjacke schließen solle. Eine Reihe weiter lernen sich Locke und Boone kennen. Boone erklärt, dass er nach Sydney gekommen sei, um seine Schwester aus einer schlechtlaufenden Beziehung zu holen, doch sie wollte nicht mitkommen. Locke erzählt, dass er in Australien auf einer Buschwanderung war. Zehn Tage lang verbrachten sie im Outback nur mit Rucksack und Messern bewaffnet, dort schliefen sie unter freiem Himmel und haben ihre eigene Nahrung gejagt. Boone lacht und gibt zu, dass er ohne Handy nicht mal zwei Tage überleben könnte.

Lost Staffel 6Zurück zur Insel, innerhalb der antiken Statue, wo Locke (oder wer immer er auch jetzt ist) sich zum Boden niederbeugt und ein Messer aufhebt. Es ist das Messer, mit Ben Jacob niedergestochen und getötet hat. Locke benutzt das Messer, um ein Stück eines roten Teppichs abzuschneiden und steckt den Fetzen in seine Tasche. Nun schaut er zu Ben rüber, der regungslos ins Feuer starrt. Locke sagt ihm, dass Jacob nun für immer fort sei. Ben ist allerdings immer noch schockiert darüber, dass Jacob keine Gegenwehr geleistet hat. Warum nur nicht? Locke mutmaßt, dass Jacob wusste, dass er geschlagen ist. Dann schickt er Ben hinaus, um Richard zu holen. Locke muss mit ihm sprechen.

Draußen am Strand erklärt Richard Ilana und Bram, dass niemand zu Jacob geht sofern er nicht eingeladen sei. Ilana entgegnet, dass sie eingeladen seien. Ben unterbricht die beiden und erzählt Richard, dass Locke ihn sehn möchte. Richard fragt verwundert, was passiert sei und Ben antwortet, dass alles in Ordnung sei. Ilana fragt, ob es Jacob gut gehe und Ben lügt sie an. Natürlich gehe es ihm gut. Richard ist nun sichtlich aufgebracht. Locke möchte ihn sprechen? Er greift sich Ben, führt ihn zu Lockes toten Körper und wirft ihn davor. Vielleicht sollte Ben besser zuerst mit ihm reden. Ben ist verwirrt, den Körper dort liegen zu sehen, doch dann schaut er schockiert Richard an als er den Wink mit Zaunpfahl versteht.

Unterdessen erklärt Jacob Hurley, dass er vor einer Stunde gestorben sei und nur Hurley sei in der Lage ihn zu sehen. Jacob bittet ihn, Sayid zum Tempel zu bringen, um ihn zu retten. Es sei die einzige Chance, die Sayid noch habe und alle wären im Tempel in Sicherheit. Jin wisse, wo sich der Tempel befindet, er war schon mal mit dem französischen Team dort. Und Jacob fragt nach dem Gitarrenkoffer, den er Hurley damals im Taxi gab. Hurley hat ihn noch dabei und Jacob sagt ihm, dass er ihn auch mitbringen soll.

[Flash-Sideway]
Im Flugzeug macht Cindy eine Durchsage und fragt, ob sich an Bord ein Arzt befinde. Jack meldet sich daraufhin und sie führt ihn zu den Toilettenkabinen. Ein Passagier hat sich vor einer halben Stunde eingeschlossen und reagiert nicht aufs Klopfen. Sayid kommt auch dazu und tritt kurzerhand die Tür auf. In der Kabine finden sie Charlie Pace.Lost Staffel 6 Er ist bewusstlos und atmet nicht mehr. Jack stellt fest, dass irgendetwas seine Luftröhre blockiert. Jack benötigt etwas scharfes ... eine Klinge z.B. Er sucht in seinen Taschen nach einem Kugelschreiber, den er besaß, aber jetzt nicht finden kann. Da es nun schnell gehen muss, greift Jack kurzerhand in Charlies Mund und entfernt einen kleinen Plastikbeutel gefüllt mit braunem Puder. Charlie keucht und ringt nach Luft. Jack versucht ihn zu beruhigen. Er lebt. Charlie schaut etwas enttäuscht und sagt einfach nur "Erschreckend!"

Lost Staffel 6Auf der Insel fährt Jin mit dem Dharma-Bus zum Krater. Hurley fragt ihn, ob er sich an eine Mauer, in der sich ein Loch befindet erinnere. Jin ist überrascht, dass Hurley davon bescheid weiß und bejaht. Er würde das Loch wiederfinden. Sie fahren nun an den Kraterrand heran und befestigen den Stahlträger an der Kette. Sawyer hört unterdessen nichts mehr von Juliet und droht Jack, wenn sie stirbt, werde er sich als erste an ihn wenden. Mit Hilfe des Busses können sie den Stahlträger beiseite bewegen und Sawyer klettert den Trümmerhaufen hinunter. Dort findet er sich begraben unter Schutt. Sie blinzelt und erblickt all die Trümmer um sie herum. Sie weiß, dass es nicht funktioniert hat. Sie traf die Bombe, aber dennoch sind sie alle noch hier. Sawyer ist überrascht, dass Juliet auf die Bombe eingeschlagen hat und Juliet antwortet, dass sie wollte, dass er endlich heim kann und nie wieder zu dieser verdammten Insel zurückkehren muss. Sawyer verspricht ihr, dass alles wieder in Ordnung wird und sie gemeinsam die Insel verlassen werden.

Am Strand entscheidet Bram sich, nicht mehr länger zu warten. Zusammen mit Ben und drei weiteren Männern geht er hinein. Locke nimmt an, dass sie Jacobs Bodyguards seien, aber da Jacob nun tot ist, haben sie keinen mehr, den sie zu beschützen brauchen. Sie sind nun frei. Bram schießt auf Locke, doch dieser kann noch rechtzeitig hinter einer Säule in Deckung gehen. Als Bram hinter der Säule nachschaut, ist Locke verschwunden. Alles was er findet, ist das ein Einschussloch im Boden.

Lost Staffel 6Dann hören sie es, das ratternde Geräusch des Rauchmonsters. Es fährt durch den Raum und greift Brams Männer an. Schüsse gehen wirkungslos durch den Rauch hindurch. Das Rauchmonster greift sich einen Mann und schleudert ihn aus der Dachöffnung hinaus, zwei weitere werden gepackt und gegeneinander geschleudert, dass die Knochen brechen. Schnell holt Bram ein kleines Säckchen aus seiner Tasche heraus, welches mit Asche gefüllt ist und streut diese in Form eines Kreises um sich herum. Das Monster gelangt so nicht in den Bannkreis. Daher schlägt es nun mit Wucht gegen die Decke, so dass ein Felsblock herunterfällt und Bram trifft, der aus dem schützenden Kreis taumelt. Jetzt kann sich das Rauchmonster Bram schnappen und schleudert ihn gegen Jacobs Webrahmen, der zersplittert und man sieht, dass sich ein Stück Holz durch Brams Brust bohrt. Total verängstigt kauert Ben in einem kleinem Versteck. Als im Raum langsam wieder Ruhe einkehrt, kommt er hervor, doch hält plötzlich ein, als er bemerkt, dass jemand hinter ihm steht. Er dreht sich um und dort wieder Locke, der ihm sagt: "Es tut mir Leid, dass Du mich so sehen musstest."

Unterdessen hat es Sawyer geschafft Juliet aus den ganzen Trümmern zu befreien in trägt sie in seinen Armen. Sie ist nur leicht bei Bewusstsein, schaut Sawyer in die Augen und bittet ihn, sie zu küssen. Das tut er ganz vorsichtig und zärtlich und dann sagt sie ihm, dass er noch was ganz Wichtiges wissen müsse ... doch dann verstummt sie. Juliet ist tot. Sawyer wiegt sie im Arm und trägt sie dann heraus. Er schaut Jack an und sagt ihm ins Gesicht, dass er dafür verantwortlich sei.

[Flash-Sideway]
Jack kehrt zu seinem Sitzplatz zurück und stellt fest, dass Desmond verschwunden ist. Niemand hat gesehen, wo er hingegangen ist. Dann macht der Pilot des Fliegers eine Durchsage, dass sie sich nun im Landanflug auf Los Angeles befinden und alle machen sich bereit für die Landung. Hurley lächelt - endlich zu Hause. Sun schaut zu Jin, doch er betrachtet eine teure Uhr in einer Geschenkbox. Sayid scheint etwas betrübt zu sein als ein Foto von Nadia betrachtet und Locke sitzt gelassen und ruhig in seinem Sitz.

Lost Staffel 6Das Fahrwerk des Flugzeuges setzt nun auf der Landepiste auf und ein Ereignis, von dem wir nie dachte, dass es eintreffen würde, geschieht: Oceanic Flug 815 landet wohlbehalten in Los Angeles. Das Flugzeug bremst ab und manövriert sich langsam zum Gate.

Noch bevor jemand aussteigen kann, betreten drei LAPD-Polizisten das Flugzeug und gehen gezielt durch den langen Mittelgang. Kate fühlt sich angesprochen, doch die Polizisten gehen vorbei zu Charlie, der im hinteren Teil Flugzeuges unter Beobachtung der Crew sitzt. Die Polizisten nehmen seinen Gitarrenkoffer und sein Gepäck und führen ihn ab. Nun steigen auch die anderen Passagiere aus, außer Jack und Locke. Er bleibt noch sitzen, bis alle anderen vorbei sind. Jack beobachtet wie die Crew mit einem schmaleren Rollstuhl ankommt. Zusammen heben sie Locke in den Stuhl. Jack verlässt nun das Flugzeug und ebenso Locke. Willkommen in Los Angeles.


Text ©lost-mania.de

Sendedaten


US-Erstausstrahlung:
02.02.2010 (ABC)

dt. Erstausstrahlung:
17.03.2010 (FOX)
23.09.2010 (Kabel1)

Info

---


Bilder


Episoden-Promobilder

Behind the scenes

Videos


Trailer und Sneak Peeks

Transcript


auf lostpedia:

englisch
deutsch

Quoten


ABC Erstausstrahlung:

12,61 Mio (Teil 1)

Kabel1 Erstausstrahlung:
0,51 Mio/ -,-% MA
(ab 3 Jahre)
0,37 Mio/ 4,1% MA
(14-49 Jahre)

Audio-Podcast


von lost unlocked >>6.01


Werbung